Volar

Basierend auf der Flugplanungssoftware Lido Flight 4D folgte die Erweiterung des neuen Lido Optimizer VOLAR Algorithmus, der die Optimierung von Flugrouten zur Vermeidung von Nicht-CO2-Effekten wie Kondensstreifen durch die Verwendung ökoeffizienter Flugrouten ermöglicht.

Darüber hinaus wurde mit VOLAR ein innovativer Algorithmus entwickelt, der eine synchronisierte Routenoptimierung für verschiedene Kriterien (Kerosin, Kosten, Zeit, Klimaeffekte) bietet.

Der CleanTech Hub entwickelt VOLAR in Zusammenarbeit mit dem DLR im Rahmen des Förderprogramms der Bundesrepublik Deutschland weiter.

Routenoptimierung: Hong Kong (HKG) - New York (JFK)

Projektpartner und Teilnehmer

  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Lufthansa Systems