OPS Suite

Die Komplexität des betrieblichen Umfelds hat in den letzten Jahren zugenommen. Im Jahr 2019 haben wir eine Luftfahrtinfrastruktur erlebt, die an den Flughäfen und in der Luft (Air Traffic Control-ATC) an ihre Grenzen stößt. Unvorhersehbares Wetter und Arbeitsunterbrechungen treten immer häufiger auf. Die Volatilität der Nachfrage nimmt zu und die Reisebeschränkungen ändern sich aufgrund der COVID-19-Pandemie ständig. Heutzutage unterstützen verschiedene Einzelsysteme die Entscheidungsfindung, indem sie nur einen Bruchteil der Daten zur Verfügung stellen und so nur eine teilweise Optimierung der betrieblichen Herausforderungen ermöglichen. Um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, müssen die Planungs- und Steuerungsexperten der einzelnen Fluggesellschaften die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit für den richtigen Flug treffen. OPSD zielt darauf ab, alle verfügbaren Informationen über die relevanten Rahmenbedingungen (z. B. Flughafen, ATC, Wetter) und Ressourcen (z. B. Flugzeuge, Besatzung) zu berücksichtigen, um optimale Entscheidungen zu treffen. Auf diese Weise wird die Betriebssteuerung datengesteuerter und legt den Grundstein für eine ganzheitliche Optimierung über die verschiedenen betrieblichen Dimensionen hinweg - und schließlich auch über die Grenzen von Fluggesellschaften hinweg. Die Suche nach besseren Lösungen für betriebliche Herausforderungen wird zu geringeren Kosten, größerer betrieblicher Stabilität, höherer Kundenzufriedenheit und einem geringeren ökologischen Fußabdruck führen.

OPSD ist modular aufgebaut

Jedes (Unter-)Modul hat eine bestimmte eigenständige Funktionalität, kann aber auch mit anderen Modulen integriert werden. Verschiedene Anwendungsfälle verbessern die Treibstoffeffizienz durch die Zuweisung des optimalen Flugzeugs für jeden Flug oder durch die Optimierung der Fluggeschwindigkeit. Als zentraler Optimierungsmotor führt der "Grand Solver" alle Module zusammen und kombiniert deren Funktionalität zu einer ganzheitlichen Optimierung.

Partnerschaft mit Google

Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, geht die Lufthansa Group eine strategische Partnerschaft mit Google ein - bekannt für seine Innovationskraft und die Verarbeitung großer Datenmengen. Die Kollegen der Lufthansa Group arbeiten Hand in Hand mit den Experten von Google, um den OPSD Schritt für Schritt, Sprint für Sprint, in einem agilen Entwicklungsrahmen umzusetzen. Phase 1 des Projekts konzentriert sich auf die Bereitstellung der ersten OPSD-Funktionen bei SWISS. Die Entwicklung wird jedoch bereits Kollegen aus verschiedenen Abteilungen der gesamten Lufthansa Group einbeziehen und das Ziel verfolgen, OPSD auch für andere Lufthansa Group Airlines einzuführen.

Projektpartner und Teilnehmer

  • Google
  • Lufthansa Group
  • SWISS

Weitere Informationen

Pressemeldungen

20.01.2020
Google Cloud schließt Vertrag mit Lufthansa Group zur Unterstützung der Optimierung des Flugbetriebs
Google Cloud-Technologien als Grundlage für die neue Betriebsplattform der Lufthansa Group

cloud.google.com

20.01.2020
Mehr Stabilität und Zuverlässigkeit für Kunden der Lufthansa Group
Lufthansa Group wählt Google Cloud als strategischen Partner zur Optimierung der operativen Leistung

lufthansagroup.com