Alternative fuels and emissions

In diesem Schwerpunktbereich des CleanTech Hub soll eine Auswahl der Initiativen der Lufthansa Group vorgestellt werden, die kontinuierlich an der Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks arbeiten. Wir sind bestrebt, beim Einsatz alternativer Kraftstoffe führend zu sein. So investiert die Lufthansa Group beispielsweise in zwei Arten der alternativen Treibstofferzeugung: Sustainable Aviation Fuel (SAF) und innovative Power-to-Liquid (PtL)-Treibstoffe. Auch wenn das allgemein bekannte Kerosin für das nächste Jahrzehnt der Haupttreibstoff im Flugverkehr bleiben wird, bieten beide Alternativen eine wertvolle Perspektive für die Zukunft.

Nachhaltiger Flugkraftstoff: Kraftstoff, der auf biogenen Stoffen wie Altöl, Fetten oder Holzabfällen basiert und durch chemische Prozesse raffiniert wird. Bereits heute verfügbar, aber in begrenzten Mengen und nicht in der Lage, die weltweite Nachfrage zu decken.

Power-to-Liquid-Kraftstoff: Kraftstoff, bei dem Sonnen- und Windenergie als Hauptenergiequelle zur Erzeugung von grünem Wasserstoff dienen. Wird durch Synthese und Fragmentierung mit Kohlenmonoxid aus selektiven Quellen in kohlenstoffneutrales Kerosin umgewandelt. Power-to-Liquid-Kraftstoffe erfordern keinen Einsatz zusätzlicher fossiler Energie und sind daher kohlenstoffneutral, da auch der Produktions- und Transportprozess die hohen Standards der Kohlenstoffneutralität erfüllt.

Ausgewählte Projekte und Produkte

Grüne Wasserstoffproduktion


Power-to-Liquid-Produktion und -Lieferung


Nicht-CO2 Forschung