Lernen Sie unseren CleanTech Hub Partner „Synhelion“ kennen!

Aufzeichnung, 13. Juni 2022

"Flying with sunlight: How solar fuel can decarbonize the aviation industry“

Als CleanTech Hub der Lufthansa Group schaffen wir Raum für den Dialog und die Zusammenarbeit verschiedener Akteure, um die Branche auf ihrem Weg zur Klimaneutralität zu unterstützen.

Sustainable Aviation Fuel (SAF) spielt eine entscheidende Rolle bei der Dekarbonisierung der Luftfahrtindustrie.

Auf unserer Veranstaltung am 13. Juni 2022 stellten wir unseren CleanTech Hub Partner "Synhelion" vor, der CO2 und H2O mittels konzentrierter Sonnenwärme in Solarkerosin umwandelt. Wir erklärten u.a. wie weit die Sun-to-Liquid Technologie fortgeschritten ist, was die kommenden Meilensteine sind und warum Solarkerosin CO2-neutral ist.

 

Für alle, die nicht live dabei sein konnten, werden wir in Kürze eine Aufzeichnung der Veranstaltung bereitstellen.

Mit dabei:

Agenda

12:00 - 12:10 Uhr

Vorstellung des CleanTech Hubs

Erin Beilharz, Head of CleanTech Hub, Lufthansa Group

12:10 - 12:30 Uhr

Vorstellung der Synhelion Technologie

Philipp Furler, CEO & Founder, Synhelion

12:30 - 12:45 Uhr

Q&A

alle

Mit Sonnenlicht CO2-neutral fliegen

Synhelion Solar Fuels

Die Lufthansa Group und Synhelion nehmen eine Vorreiterrolle bei der Produktion und Nutzung von nachhaltigen Treibstoffen ein

Lufthansa Group und SWISS haben mit dem Schweizer Start-up Synhelion, das 2016 als Spin-off der ETH Zürich gegründet wurde, eine strategische Partnerschaft zur Markteinführung von Solartreibstoff vereinbart. Synhelion ist ein Pionier bei der Herstellung von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) aus erneuerbaren Energien. Die bahnbrechende Technologie nutzt konzentrierte Solarwärme für die Herstellung von Synthesegas, woraus anschließend in industriellen Standardprozessen Kerosin synthetisiert wird.

Synhelion